www.pflegekammer-jetzt.de ist eine Initiative der Interessenvertretungen der beruflichen Pflege

Pflegekammer Jetzt!


Pflegekammer Jetzt! - Selbstverwaltung für eine Bündelung der berufsständischen Interessen der Pflege durch die Pflege!

Das richtige Tun: Pflege demonstriert in München

(MÜNCHEN) Kürzlich auf einer Veranstaltung im Norden der Republik sagte einer der Referenten, man wünsche sich ja fast Ulla Schmidt in der Gesundheitspolitik zurück, die hätte wenigsten irgendwas gemacht. Damit gab er seinen Unmut über die Tatenlosigkeit kund, den er über die seit der jüngst begonnen Legislatur das Gesundheitsressort leitenden Spitzenpolitiker hegt. Man erinnere sich daran, dass auch der SPD-Amtsvorgängerin nicht immer der große Wurf gelungen ist und allein aus der Tatsache, die längst amtierende Gesundheitsministerin zu sein, lässt sich auch nicht gefahrlos ableiten, sie hätte alles richtig gemacht. Der Beispiellose Abbau von Pflegepersonal in den Krankenhäusern ist nicht der Politikerin anzulasten, aber er geschah in ihrer Amtsperiode. Wir wollen hier aber nicht nachkarten, schließlich verstehen wir, dass es in der Politik eben nicht immer darum geht, was richtig und notwendig ist. Schmidt hat sich in München jetzt zur Arbeit ihrer Amtsnachfolger geäußert. Unter anderem kündigt Schmidt die Umsetzung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffes an und das dessen Einführung eine Übergangsphase von bis zu vier Jaren bräuchte. Erst kürzlich war die SPD-Bundestagsfraktion mit einem erneuten Vorstoß zur Einführung des Pflegebedürftigkeitsbegriffes gescheitert. Unter dem Strich geht bei dem Gerangel um die Pflege erneut wertvolle Zeit verloren - das ist im Moment das einzige, was sicher ist.

In München formiert sich hingegen Widerstand - am 30. November sollen dort 17.000 Unterschriften an den amtierenden Gesundheitsminsiter Dr. Marcel Huber übergeben werden. Die Unterschriften repräsentieren die Unterstützer für die Einrichtung einer Pflegekammer in Bayern - damit in der Pflegepolitik mit dem gebotenen Engagement die notwendigen und richtigen Wege eingeschlagen werden können. Je mehr Pflegende und von Pflege berührte Menschen die Übergabe begleiten, um so mehr Aufmerksamkeit wird der Aktion zuteil. Verstehen Sie diesen Beitrag also als Appell.

Drucken PDF

This content has been locked. You can no longer post any comment.

Copyright © www.pflegekammer-jetzt.de 2017

Template by Joomla Themes & Projektowanie stron internetowych.